blog Titelgedanken

.
.
... mit mehr eigener Ruhe und großzügigerer Gelassenheit durch das ganze Jahr gehen.

meine Mitleser im Gras-Geflüster.blog

Dienstag, 4. Juni 2013

2013 wird ein Rekordjahr für Pilzsammler! Wirklich?

Der Sommer 2013 konnte noch nicht richtig beginnen und schon jetzt wartet der Herbst 2013 mit einem Superlativ auf. Fachleute sollen jetzt schon ein Rekordjahr für Pilze verkünden, so schreibt es zumindest unsere Tageszeitung.
ein köstlicher Perlpilz mit Preiselbeeren

Nur alle 10 bis 15 Jahre tritt eine solche Pilzschwemme auf. Um diese Aussage zu untermauern, wird folgende Geschichte dargestellt:
Die biologische Uhr der Pilze geriet völlig durcheinander. Daran seien vor allem Kälte und Nässe schuld und deshalb sei für die Pilze jetzt auch schon Herbst.

auch Schnecken mögen den einmaligen Geschmack des Steinpilzes

Genaue Termine werden bereits mitgeteilt. Aktuell (wir haben Anfang Juni 2013) könnten in Wald und Flur die Ritterlinge und Rotkappen abgeschnitten werden. Für die nächsten Tage (zweite und dritte Juniwoche 2013) wird das Erscheinen der Steinpilze prognostiziert.
diese Marone ist etwas schüchtern, deshalb versteckt sie sich unter dem Gras



Die mykologische Vorausschau gipfelt in der Aussage, dass sich die 3 kommenden Wochen (also bis zum Beginn des Juli 2013) zur Hochsaison für Pilzsammler ausweiten werden. Ob das die Ärzte in den Krankenhäusern auch so positiv sehen? Ich meine doch nur, wegen der Verwechslungsgefahr und den Folgen eines falschen Genusses.....

ein Korb voller Steinpilze, so sollen in den nächsten Wochen viele Pilzkörbe gefüllt sein,
ob diese Prognose wirklich eintreffen wird?

PS: alle Fotos sind nicht in diesem Jahr entstanden.


Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Lieber Egbert,
ich sammle keine Pilze, weil ich sie nicht gut genug kenne. Sonst lande ich wirklich im Krankenhaus.
Liebe Grüße schickt
Irmi

Babs Helferich hat gesagt…

Schöne Pilzbilder :)
LG Babs

balamgo hat gesagt…

Unas fotografías preciosas!
Un abrazo.

Lebenszeit hat gesagt…

Wie schön !! Im letzten Jahr haben wir nämlich fast keine gefunden.
Dein Pilzbilder machen Appetit. Und suchen sollte man wirklich nur die, die man kennt.
LG Rita

Smilla hat gesagt…

Ich wäre ja eine begnadete Pilzerin...aber die meisten Wâlder hier sind privat und somit lass ich es weitgehend bleiben... aber die Wiesen Champis werden ja nicht allzu lange auf sich warten lassen...
Was nicht alles prophezeibar ist!!!
♥-liche Grüsse
...wir verfolgen eure Hochwassermeldungen immer wieder und hoffen, dass dieser Alptraum bald einmal fertig ist!
Brigitte

Christa J. hat gesagt…

Das klingt vielverprechend, was du berichtest. Schau mer mal, ob wir eine reichhaltige Ernte bekommen werden, obwohl ich gestehen muss, dass ich wirklich nur die Pilze auch sammle, bei denen ich ganz sicher bin.
Auf jeden Fall sind deine Fotos einfach nur klasse. :-)


Liebe Grüße
Christa

Manuela : Freue mich über jeden Kommentar ! hat gesagt…

Hallo ;-)

Ich fotografiere für mein Leben gern......und bin in der Fotocommunity.de unter dem Namen Mana K. bekannt.
Jetzt meine Frage......
Ich würde sehr gern Pilze fotografieren, doch finde ich einfach keine !!!
Ich komme aus der Wedemark und hoffe, das mir jemand dort einen Tip zum Standort von Pilzen geben kann ;-)
Ich verspreche, dass ich die Pilze stehen lasse !!!
Vielleicht mag jemand helfen ?